So

08

Nov

2020

Kokosöl und andere Verdächtige

 

" Ach ja, die Augenentzündung hat er seit 3 Wochen/Monaten.

Ich hab dann mal bei Google und bei Facebook gefragt und die haben mir zu  kolloidalem Silber/ Kamille/Euphrasia geraten!

Und meine Bekannten haben dann auch noch gesagt ich soll mal Kokosöl ins Futter/Fell/Auge machen. Auch Bernstein/Apfelessig oder Chlorbleiche würden helfen."

 

 

 

Fast alle tierärztlichen Mitarbeiter und Tierarzt-Kollegen verdrehen gerade die Augen und bekommen Schnappatmung, aber genauso verläuft ein fast täglich stattfindendes Gespräch beim Tierarzt. Irgendwelche, wahlweise schädliche oder auch harmlose Hausmittelchen werden im Internet empfohlen und ohne zu Zögern gegeben.

mehr lesen

Do

15

Okt

2020

Qualzucht? Was ist das eigentlich?

 

Ihr erinnert Euch sicherlich an dieses Foto aus unserer Instagram-Story?

Unsere Frage war: "Welches Tier ist das?" 

Klar es ist ein Angorakaninchen. Aber entspricht dieses Bild unserer Vorstellung von einem Kaninchen? Ist dieses Tier überhaupt in der Lage ein vernünftiges und gutes Leben zu führen?

Dieses Kaninchen ist nicht in der Lage sein Fell selbst zu pflegen und seine Körpertemperatur angemessen zu regulieren. Es werden häufig viele Haare bei der Fellpflege abgeschluckt, die zur Haarballenbildung (Bezoare) im Magen führen. Es kann zu schweren Verdauungsstörungen kommen.

mehr lesen

So

30

Aug

2020

Preisvergleich-Ist das überhaupt möglich?

Inahaltionsnarkose mit Überwachung
Inahaltionsnarkose mit Überwachung

 

"Guten Tag! Ich wollte mal fragen was bei Ihnen eine Katzenkastration kostet?"

Wahlweise können wir hier jetzt Rüdenkastration, Impfung, Zahnbehandlung, Tumor-Operation oder auch jedes andere Thema einsetzen.

Klar vergleichen wir alle Preise! Wer hat noch nicht bei Idealo das günstigste Produkt oder bei Verivox den billigsten Stromanbieter rausgesucht? 

Aber geht das auch für die Tiermedizin? Kann man das einfach so vergleichen? Und dann auch noch bei einem Anruf reihum in allen Tierarztpraxen der Stadt.

Ich picke mal ein wirklich wichtiges Beispiel raus, wie es mit gerade in einem Facebookforum aufgefallen ist: 

"Mein Hund/Katze hat Zahnstein und es muss auch ein Zahn gezogen werden! Was kostet das so und kann mir einer von Euch einen Tierarzt in der Gegend empfehlen? Am besten möglich gut und günstig!"

Wir Tierärzte zucken jetzt schon alle zusammen, denn nicht nur die Aussage gut und günstig in einem Satz ist schwierig, sondern auch die Vergleichbarkeit.

 

mehr lesen

So

09

Aug

2020

Dr.Google, Facebook und andere....

 

Vor zwei Wochen ist, zum Glück mitten im Sommer, unsere Heizung kaputtgegangen.

Anruf beim Sanitärunternehmen meines Vertrauens und dank eines Super Service hatten wir in 2 Tagen eine neue Heizung und wieder warmes Wasser. Ja, auch im Sommer ist Duschen mit warmen Wasser angenehmer.

Nein, ich habe nicht versucht zu googeln was meine Heizung hat und was ich tun kann/muss damit sie wieder läuft.

Nein, ich habe nicht versucht rauszufinden, wer die günstigste Heizung in Hagen anbietet.

Nein, ich habe keine Brennwerttherme billig im Internet bestellt und dann gefragt, wer sie für mich einbauen kann. 

Ihr wisst nicht worauf ich hinaus will?

Dann los....

mehr lesen

So

26

Jul

2020

GZSZ - Gute Zähne Schlechte Zähne

Hochgradige Parodontitis und Zahnstein
Hochgradige Parodontitis und Zahnstein

 

GSZS - klingt wie die beliebte Vorabendserie bei RTL.

GSZS könnte aber auch für eines unsrer Lieblingsthemen der neue Top-Hashtag sein.

#GZSZ   #gutezähneschlechtezähne

Für Zähne gibt es im Leben eines Hundes oder eine Katze drei wichtige Abschnitte: 

  • die Milchzähne
  • der Zahnwechsel
  • alles was danach kommt

 

Daher wollen wir uns mal mit allen drei wichtigen Themen genauer beschäftigen:

mehr lesen

Sa

04

Jul

2020

Corona und Google

Corona und Google ? Ja, richtig gelesen.

Wie gehören diese beiden  Themen zusammen?

Nein, keine Verschwörungstheorie und auch keine geheime Partnerschaft um die Weltherrschaft an sich zu reißen.

Statt dessen wird in den Zeiten einer weltweiten Pandemie durch ein Virus und zahlreichen Todesfällen die Belastbarkeit von Ärzten, Tierärzten und medizinischem Personal extrem auf die Probe gestellt.

Jedes Krankenhaus und jede Tierklinik, jede Arzt- und Tierarztpraxis läuft momentan unter erschwerten Bedingungen. Wir sollen uns nicht anstecken, wir sollen keine Besucher anstecken, uns nicht untereinander anstecken, Abstand halten, Mundschutz tragen, Hände waschen, alles regelmäßig desinfizieren, Hygienepläne und komplett neue Arbeitsabläufe erstellen und als wäre das alles nicht schon höchst anspruchsvoll, sollen wir auch noch helfen.

Tiere gesund machen! Oder eben als Arzt auch Menschen gesund machen!

An sich schon anspruchsvoll, aber eben nicht für alle nachzuvollziehen.

Statt dessen wird im Internet lautstark alles gesagt, was man sich live nicht traut und nicht etwa das persönliche Gespräch gesucht.

Wieviel einfacher und verständnisvoller wäre die Zusammenarbeit von Arzt und Patient oder auch von Tierarzt und Katzen/Hundeeltern, wenn einfach mehr und direkt gesprochen wird. Sicher ist es einfacher nach Hause zu gehen und in der Anonymität des Internets eine knackige und schlechte Bewertung abzugeben, aber ist das wirklich der richtige Weg oder nur der einfache? 

mehr lesen

Mi

24

Jun

2020

Augen auf beim Welpenkauf

 

 

Wer von Euch hat die erschreckende Zeitungsmeldung vor zwei Tagen gelesen?

In einem ukrainischen Flugzeug sind in Kanada französiche Bulldoggenwelpen gefunden worden.

500 Welpen!!!

Ja richtig gelesen: 500 Welpen in einem Flugzeugfrachtraum. Und davon waren 30-40 Welpen tot. Gestorben. Verhungert. Verdurstet. Eben tot.

Verkauft werden diese Welpen für ungefähr 3000 bis 4000 € in Kanada.

Was machen da schon 40 tote Welpen.....

Sowas passiert nicht nur in Kanada. Nein, illegale Welpentransporte gibt es auch hier in Deutschland und die meisten dieser armen Kerlchen werden dann bei Ebay-Kleinanzeigen verkauft.

 

 

 

mehr lesen

So

21

Jun

2020

Zecken, Zecken, Zecken

 

Jedes Jahr wieder und in diesem Jahr besonders schlimm.

Es ist trocken und es ist warm. Schon im Garten warten die ersten Plagegeister, genannt Zecken, auf unsere Vierbeiner.

Was tun und was nicht tun?

Als erstes mal die Frage: Warum sollten wir überhaupt etwas tun?

Zecken sind nicht nur ekelig und trinken Blut wie die Vampire in diversen Filmen. Sie übertragen Bakterien und Erreger verschiedenster Erkrankungen wie zum Beispiel Anaplasmen, Babesien und Borrelien. Es ist also keine Lösung, die Zecken einfach Zecken sein zu lassen und die Tierchen einfach zu erdulden. 

Ganz ehrlich? Ich mag auch keine vollgesogene abgefallene Zecke auf meiner Couch oder dem Wohnzimmerfußboden finden. Geschweige denn auf meinem Hund oder der Katze.

mehr lesen

So

07

Jun

2020

Narkose und Überwachung - Notwendig?

 

Auf unserem Instagram-Account ( @dietieraerztin ) kam gerade eine interessante Diskussion zum Thema Narkose und Narkoseüberwachung auf. 

Also wollen wir das hier mal vertiefen:

Das Risiko in einer Narkose zu sterben ist für unsere Vierbeiner deutlich höher als für den Menschen.

Bei gesunden Hunden liegt die Rate der Todesfälle bei 0,05% bei der Katze sogar bei 0,11%.  https://www.asahq.org/standards-and-guidelines/asa-physical-status-classification-system

Seit der letzten Studie im Jahr 1990 hat sich die Zahl der Todesfälle zumindest halbiert. Das klingt gut, wenn man aber sieht, dass sich die Sterblichkeit in der Humanmedizin um das 25-fache verringert hat, dann ist es eher ernüchternd.

In der Humanmedizin wurden seit 1950 bessere Ausbildungen und eigene Fachrichtungen im Bereich der Anaethesiologie bei Ärzten und auch OP/Intensivpflegern geschaffen. Das ist leider in der Tiermedizin noch nicht überall angekommen.

 

Ein echter erster Schritt in die richtige Richtung war die Veröffentlichung der VAINS-Leitline der DVG. https://www.dvg.net/fileadmin/Bilder/DVG/PDF/Leitlinien/16-08-17-Leitlinie_Anaesthesie_bei_Hund_und_Katze_Langversion_17_08_2016.pdf

Hier ein wichtiger Auszug: 

mehr lesen

So

31

Mai

2020

Notdienst - Ein ewiges Thema

Brauchen wir einen tierärztlichen Notdienst? 

Ja brauchen wir. Aber nur noch für Notfälle bitte.

Wir haben an diesem wunderschönen sonnigen Pfingstmontag Notdienst. Die Lockerungen der Corona-Beschränkungen haben gerade allen Menschen etwas Erleichterung gebracht und fast alle genießen das unglaublich schöne Wetter. 

Fast alle, denn die anderen Menschen sind mit ihren Tieren beim Notdienst. Nicht nur wir haben gut zu tun, sondern auch die anderen Tierarztpraxen und Tierkliniken sind gut gefüllt.

Wenn das wirklich alles "richtige Notfälle" wären, dann würde es wahrscheinlich ganz anders aussehen.

 

Notdienst beim Tierarzt oder in der Tierklinik bedeutet seit Februar 2020 eine pauschal zu entrichtende Notdienstgebühr von 50€ netto, also in etwa 60€ mit Mehrwertsteuer. Dazu kommt verpflichtend der zweifache Satz der GOT, in schwierigeren Fällen auch der drei-oder vierfache Satz.

Das sind alles Kosten, die, wenn das Tier nicht versichert ist, vom Tierhalter getragen werden müssen. Gerade im Notdienst sind keine Ausnahmen wie Zahlung auf Rechnung oder Ratenzahlung möglich. Und dann kann es sein, dass man sehr schnell, vor allem in der Klinik mit Summen um die 300 bis 500 € aufwärts rechnen muss.

Aussichten? Beim Wetter und Corona hoffentlich gut, beim tierärztlichen Notdienst eher schlecht. 

Notdienst ist ein rares Gut und wird es in Zukunft auch bleiben. Es wird immer schwieriger werden, Notdienst aufrecht zu erhalten, da leider nicht alle Kollegen teilnehmen und auch immer mehr Tierkliniken ihren 24/7-Dienst beenden.

mehr lesen

So

24

Mai

2020

Ohne Herrchen und Frauchen?

Corona-Lockerung ? Alles wieder wie vorher?

Im Moment ist alles anders. Alles ist neu und ungewohnt, nicht nur für Euch und Eure Lieblinge, sondern auch für uns in der Praxis. Wir versuchen für Euch da zu sein und nicht nur Eure Vierbeiner gesund zu machen, sondern auch selber gesund zu bleiben.

Wir tragen Masken und haben Plexiglas. Aber reicht das? So wie es aussieht sind weder die Tröpfchen- oder die Schmierinfektion das Hauptproblem, sondern die Ausbreitung des Virus über Aerosole. Sprich 15-20 min in einem Raum mit einem intensiven Gespräch über Euer Tier, reichen um den Raum für Stunden mit Aerosol zu befrachten. Bei 30-40 Kunden am Tag, ist die Möglichkeit einen Raum zwischenzeitlich perfekt zu lüften oder nicht zu benutzen, schlichtweg nicht machbar.Deshalb nehmen wir Euch nicht mit rein. Unsere Behandlungszimmer sind klein und 1,5 - 2m Abstand sind schlichtweg nicht drin. Die Sonne scheint und wir haben unglaubliches Glück mit dem Wetter. Draußen braucht niemand Angst zu haben sich anzustecken, also sprechen wir draußen mit Euch. Besprechen alles vorher und nachher. Nehmen Euer Tier mit rein und kuscheln es während der Behandlung. Wenn Ihr Euren Liebling wiederbekommt, reden wir draußen darüber wie es mit der Therapie weitergeht und wie Euer Schatz wieder gesund wird.

Es gibt Ausnahmen und für die traurigen Momente im Leben wie zum Beispiel eine Euthanasie, haben wir uns besondere Regeln ausgedacht, damit Ihr bis zuletzt bei Eurem Tier sein könnt, denn ein Abschied ist immer wichtig für beide.

Immer wieder lese ich auf Facebook Posts von Tierhaltern wie "Aber wenn ich nicht mit rein darf, dann komm ich nicht oder gehe woanders hin." Wir machen, dass nicht um Euch zu ärgern, sondern um Euch und uns zu schützen. Damit wir da sein können für Eure felligen Freunde und Euch. Also erpresst uns nicht, sondern unterstützt uns. Auch für uns ist es nicht einfach im Moment.

Helft uns dabei gesund zu bleiben, um Euch weiterhin gesund machen zu können

Euer Team der Tierarztpraxis Grelck 

So

12

Jan

2020

Warum es wichtig ist über das "Einschläfern" zu sprechen!

Zu jedem Leben gehört ein Ende....

Und zu jedem Ende gehört ein würdiges, schmerzloses und entspanntes Einschlafen. Ein Loslassen für alle. Herrchen und Frauchen, den Tierarzt und am Ende auch das Tier. 
Ich werde so oft gefragt, wie ich damit umgehe. Ich kenne so viele Kollegen, die selbst psychische Probleme entwickeln, weil sie Tiere einschläfern sollen.

Viele Tierliebhaber schrecken vor der Euthanasie zurück, weil sie einen Zeitpunkt wählen sollen, entscheiden müssen...

Die letzte Entscheidung fällt erst, wenn es nicht mehr anders geht. Wenn alle Möglichkeiten erschöpft sind. Wenn ein unglaublich tolles Leben sich dem Ende nähert. Wenn das Leben nicht mehr lebenswert und nicht mehr schmerzfrei ist. 
Als Tierärzte sind wir verpflichtet für Ihr Tier zu sprechen. Verpflichtet Leiden und Schmerz abzuwenden und den Menschen zu helfen für Ihr Tier zu entscheiden. Lebensqualität ist hier eines der Stichworte.

Wie oft geht es meinem Tier noch gut? Wieviele von 24 Stunden am Tag sind noch lebenswert und vor allem schmerzfrei für mein Tier? Diese Entscheidung wird gemeinsam getroffen: Sie sprechen für die Momente zuhause und erzählen wie es dem Tier zuhause geht. Ich als Tierarzt sage Ihnen was ich sehe, ob Leiden und Schmerz ein Leben im Griff haben. Ob es weitergeht oder wir einen anderen Weg wählen, entscheiden wir dann für Ihr Tier gemeinsam. Und auch wenn es Ihnen schwer fällt: Es geht hier um Leben, dass lebenswert sein soll. Für alle Beteiligten, egal ob Mensch oder Tier.
Wir sind für Sie und Ihr Tier da: 
Ihre Tierärzte 

mehr lesen

So

12

Mai

2019

Tumor an der Milz- Was tun? Vorbeugen möglich?

 

Diese Woche hatten wir einen spannenden Fall in der Praxis.

Bei einer Operation der Gebärmutter, die vereitert war, ist uns glücklicherweise eine recht unschöne Veränderung der Milz aufgefallen.

Milztumore sind eine der häufigsten Veränderungen beim älteren Hund.

Gut 40% der Tumoren im Bauchraum sind in der Milz.

Leider sind sie häufig bösartig und metastasieren.

Entdeckt werden sie meist erst spät und dann sind oft schon Tochtergeschwülste in anderen Organen entstanden. Die Überlebensdauer bei Milztumoren ist laut Statistik gerade mal bei 3-4 Monaten, wenn sie spät entdeckt werden.

Ist der Befund Milztumor also ein Todesurteil? Oder kann man vorbeugend etwas tun?

mehr lesen

Mi

20

Feb

2019

Milch und Zähne! Oder waren es Milchzähne?

 

Wie wichtig es ist die Milchzähne und auch später die bleibenden Zähne regelmäßig zu kontrollieren haben wir heute mal direkt im Hundemund gesehen!

Wenn Sie auch schauen wollen, wie wichtig Zahnkontrolle ist, hier geht's weiter.....

 

Dieser superliebe und tolle Hund hatte noch zwei Milchzähne im Mund, welche die neuen bleibenden Zähne im Wachstum massiv behindert haben.

 

Milchzähne, die nicht ausfallen nennt man "persistierende" Milchzähne. Normalerweise lösen sich während des Zahnwechsels die langen Wurzeln der Milchzähne auf und werden resorbiert. Meist findet man nur sehr kleine Milchzahnstücke und vermutet dann gar nicht, dass auch Milchzähne sehr lange Wurzeln haben.

 

mehr lesen

So

13

Jan

2019

Vorsorge ist besser als Nachsorge

 

Auch Hunde und Katzen werden immer älter und wir freuen uns, wenn unsere Lieblinge uns möglichst lange gesund begleiten. Hier erfahren Sie mehr....

 

 Kurz vor Weihnachten hat uns die niedliche Fine von Mr.Pawty in Bochum besucht und sich richtig gründlich durchchecken lassen. Als Chefin von einem Geschäft muss man fit sein.

Früherkennung und Behandlung von beginnenden Problemen im Alter wird immer wichtiger und kann lebensverlängernd sein. Beim Hund beginnt diese Phase mit sieben oder acht beim großen Hund, beim kleinen ab neun oder zehn Jahren. Bei der Katze geht das "Alt-sein" mit zehn bis elf Jahren los. Wobei auch hier manche Rassen bereits ab acht erste Altersanzeichen zeigen können.

Ein Alters-Check-Up macht tatsächlich einmal im Jahr Sinn und bei manchen Tieren sogar in halbjährlichen Abständen. Beim Kontrolltermin wird vor allem auf die beginnenden Anzeichen von Alterserscheinungen geachtet. Wir besprechen dann mit Ihnen, ob weitere Untersuchungen wie z.B. ein geriatrisches Blutbild oder eine Urinuntersuchung wichtig wären.

 

Wir haben bei Fine Blut abgenommen und ein Röntgenbild gemacht, um Herz und Lunge zu kontrollieren. Um das Herz noch genauer zu untersuchen, hat die liebe Fine ganz toll still gehalten und das Herzultraschall mit Bravour hinter sich gebracht.                

Jetzt kann Fine wieder voll in ihrem Geschäft durchstarten.

mehr lesen

So

02

Dez

2018

Termine, Termine, Termine....

Ihr Tierarzt in Hagen mit perfekter Terminsprechstunde!
Ihr Tierarzt in Hagen mit perfekter Terminsprechstunde!

 

Wir hören in letzter Zeit öfters den Satz:

Bei Ihnen ist es aber ruhig!

Gott sei Dank antworten wir dann gerne.

Unsere langen Öffnungszeiten von 9 bis 19 Uhr und am Samstag von 9 bis 12 Uhr verteilen wir unsere Termine so perfekt, dass Sie sofort dran sind und nur noch für einen Kaffee im Wartezimmer Platz nehmen, wenn Sie zum Beispiel auf ein Röntgenbild oder ganz frische Laborergebnisse warten.

Termine sind auch immer am gleichen Tag möglich, falls Sie morgens aufwachen und Ihrem Vierbeiner geht es nicht gut.

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin.

Genießen Sie dabei die perfekte Wartezimmerbetreuung von unserer Junior-Chefin Rosine.

Bis demnächst bei uns in der Praxis und dickes Dackelbussi von Rosine.

 

Sa

21

Jul

2018

Das "A-Team"

Kennen Sie schon unser "A-Team" ?

Nein? Na dann wird es Zeit. 

Nicht alle Betriebe bilden aus und doch wird überall Händeringend nach Nachwuchs und fertig ausgebildeten Tiermedizinischen Fachangestellten, kurz TfAs gesucht. 

Wir bilden schon lange aus und haben immer wieder unheimlich viel Spaß mit unseren Azubis.

Schon im letzten Jahr haben zum ersten Mal zwei Azubis gleichzeitig angefangen. Das war so gelungen, dass wir auch in diesem Jahr wieder zwei Neue bei uns im Team haben. Nächstes Jahr werden wir das wieder machen.

Und damit auch alle unsere Kunden das "A-Team" kennenlernen, gibt es hier mehr Infos.

mehr lesen

Fr

13

Jul

2018

Zähne, Zähne und nochmal Zähne....

Warum sind gesunde Zähne so wichtig?

Das haben wir am Donnerstag mal wieder gesehen. Ein kleiner etwas älterer Hund kam und die Besitzerin meinte, er müffelt aus dem Mund.

Dann traue ich mich schon immer kaum in den Mund zu gucken, weil ich weiß was mich erwartet.

Schlimme Zähne mit massiv viel Zahnstein und einer dicken Zahnfleischentzündung, die sicher total weh tut.

Und es war so....

Aber.... Wir können helfen!

Zahnstein entfernen, die Zahntaschen säubern und wenn nötig Zähne ziehen.

Danach tut es nicht mehr weh und der Hund stinkt nicht mehr aus dem Mund. Er kann wieder riechen und hat mehr Spaß am Leben.

Was will man mehr?

Wir wollen, dass sie wissen, dass Zähne putzen wichtig ist.

Leben retten kann, ein Hundeleben wieder lebenswert machen kann, einfach das Zusammenleben wieder besser macht.

Nicht erschrecken, die Bilder sind nicht appetitlich.

mehr lesen

Mi

12

Jul

2017

Dackel mit Herz ?

"Frauchen, was denkst du denn?

Natürlich habe ich ein Herz.... Ich bin ein Dackel mit Herz!"

Mehr zu unserem neuen Thema Herz-Ultraschall finden Sie hier....

mehr lesen

Fr

26

Mai

2017

"Rosine fragt nach!" oder "Warum ich meinen Job liebe!"

Neulich abends mit Rosine auf der Couch.

Es war nach halb neun und wir beide ziemlich platt nach einem anstrengenden Praxistag.

"Mensch Frauchen, heute Abend sind wir aber wieder spät zuhause und müde siehst du auch aus. Wie kommt es, dass du immer noch jeden Tag so gerne zur Arbeit gehst?"

Was ich geantwortet habe? 

Das lesen Sie hier......

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

19

Apr

2017

Entwurmen - Ja oder nein ? Die Gretchenfrage.

Wurmkur - das ewige Thema !

 

"Meinst du ich hab Würmer Frauchen?"

" Tja Rosine, daß kann ich so auch nicht sagen, und wenn ich Würmer in deinem Häufchen finden würde, dann kämen sie dir schon zu den Ohren raus."

"Frauchen, sollten wir mal wieder eine Wurmkur machen?"

"Machen wir ja regelmäßig liebe Rosine, aber jetzt gibt es was Neues..."

"Echt? Zeig mal!"

 

Neugierig? Hier geht´s weiter....

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

27

Jun

2016

Oberschwester Rosine erklärt die Welt - Heute Teil 3 Das Herz

 

"Frauchen, du Frauchen...wird es nicht mal endlich Zeit für einen neuen Blogbeitrag?"

"Klar Rosine, du hast recht! Was für ein Thema würde Dich denn interessieren?"

"Ach Frauchen wir waren doch auf dieser interessanten Fortbildung in Mainz zum Thema Herz! Können wir nicht darüber schreiben?"

"Prima Idee! Los geht´s!"

Heute also hier neues zum Thema Herzerkrankungen und wie kann ich zuhause kontrollieren....

Hier geht´s weiter....

mehr lesen 0 Kommentare

Di

16

Feb

2016

Oberschwester Rosine erklärt die Welt- Teil 2 Blutuntersuchung

 

 

Heute geht unsere kleine Serie weiter:

Oberschwester Rosine erklärt die Welt!

Was Sie immer schon wissen wollten über die Praxis und wie alles bei uns so läuft...auch hinter den Kulissen, sprich im Keller!

Unser zweiter Teil beschäftigt sich mit einem wichtigen Thema:

Blutuntersuchung

 

Hier geht es weiter, wenn Sie Blut sehen können oder Vampirfilme mögen.....

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

15

Jan

2016

Neue Kurse in der "Rosinen"-Praxis

 

Endlich geht das neue Jahr so richtig los....

Hier sind die neuen Termine für 2016.

Rosine macht wieder ihre beliebten Kurse für alle Tierfreunde.

Lernen Sie mehr über: 

  • Erste-Hilfe
  • Clicker-Training
  • Zahngesundheit

 

Alle Kurse finden Samstags von 14.00 bis 16.00 Uhr bei uns in der Praxis statt.

Anmeldung bei uns in der Praxis, gerne auch für alle, die nicht mit Ihren Tieren bei Rosine in Behandlung sind.

Termine finden Sie hier....

mehr lesen

Fr

11

Dez

2015

Silvester - auch für Ihre Tiere ein Knaller?


Silvester - wir freuen uns schon auf den Jahreswechsel und die damit verbundene Feier. Viele freuen sich auch auf das Feuerwerk und die Knallerei.

Damit Silvester auch für Ihre Vierbeiner entspannt wird, hier ein paar Tips:


  • Freigängerkatzen sollten zu Stubentigern werden rund um Silvester.
  • Auch ein Abdunkeln der Fenster lässt Geräusche und grelles Licht draußen bleiben. Und schafft eine ruhige und entspanntere Umgebung.
  • Auch ruhige Musik kann helfen.
  • Für Hunde bietet es sich an schon vormittags einen langen und ausreichenden Spaziergang zu machen.
  • Wichtig: Lassen Sie Hund und Katze so wenig wie möglich allein.
  • Futter oder Leckerchen lindern den Stress und heben die gute Laune.
  • Natürlich gibt es auch angstlösende Präparate, auch auf pflanzlicher Basis, die Ihrem Tier helfen können. Sprechen Sie uns gerne rechtzeitig an.
  • Am wichtigsten sind jedoch ruhige und entspannte Besitzer, die Ihrem Tier die nötige Sicherheit vermitteln.


Dann klappt es auch und Silvester wird für Sie und Ihr Tier ein echter Knaller!


mehr lesen 0 Kommentare

Di

01

Dez

2015

Oberschwester Rosine erklärt die Welt! Teil 1 Narkose

 

 

Heute startet unsere neue Serie:

Oberschwester Rosine erklärt die Welt!

Was Sie immer schon wissen wollten über die Praxis und wie alles bei uns so läuft...auch hinter den Kulissen, sprich im Keller!

Unser erster Teil beschäftigt sich mit einem heiklen Thema:

 

NARKOSE

 

Hier lesen Sie weiter....

 

 

mehr lesen

Do

12

Nov

2015

Service plus für Katzen - Fotos von unserer "Dackelkatze"

Und wieder was Neues...

Seit letzter Woche sind wir eine "Service Plus für Katzen" registrierte Praxis.

Dabei kommt es darauf an, Katzen und ihren Besitzern den Besuch beim Tierarzt so angenehm wie möglich zu machen.

Feste Termine ohne lange Wartezeit, ein Behandlungszimmer nur für Katzen, erhöhte Abstellmöglichkeiten für Katzenkörbe im Wartezimmer und Mitarbeiter, die gerne und besonders entspannt mit den Katzen umgehen.

Unsere "Dackelkatze" Rosine hat sich natürlich sehr über die Auszeichnung gefreut und in den neuen "Service Plus"-Körben probegesessen.

Mehr Bilder von der Dackelkatze findet ihr hier....

Wer mehr über diese wirklich sinnvolle Aktion wissen möchte:

http://www.royal-canin.de/service-plus-katzen/

mehr lesen

So

13

Sep

2015

"Schwester" Rosine im Einsatz

 

Letzte Woche Donnerstag war unsere OP-Schwester Rosine mal wieder im Einsatz....

Speziell die Narkose-Überwachung liegt ihr doch schon sehr am Herzen. 

Und mal ganz ehrlich... wer würde nicht gern neben so einer hübschen Krankenschwester aufwachen???

 

Mehr Fotos aus dem "Aufwachraum" findet ihr hier....

mehr lesen

Mo

17

Aug

2015

Cats allover- Katzen wo man hinschaut!

 

 

Hier mal ein kleines Leckerchen für unsere Katzen-Liebhaber....

Eine kleine Zusammenstellung von schnurrenden, miauenden,

auch mal fauchenden Katzen und Katzenbabys.

 

Viel Spaß beim Durchgucken....

P.S. so ganz ohne Rosine geht es natürlich nicht zwinker!

 

 

mehr lesen

Mi

15

Jul

2015

Fotos... Fotos...Fotos....

 

Alle mal Lachen? 

So eine Fotosession macht zwar Spaß, ist aber auch total anstrengend!

Nachdem sich unser Team um eine Auszubildende vergrößert hat, wurde es Zeit für neue Teamfotos...

Wir möchten uns herzlich bei Frau Bukowski vom Lichtbildpalast für Ihre Geduld bedanken.

Hier gibt es die Ergebnisse!

P.S. Wir zeigen nur dieses eine "Making-of-Foto" sonst gibt es zuviele Lacher!

mehr lesen 1 Kommentare

Di

19

Mai

2015

Entspannter Praxisbesuch- oder Kind am Boden!

 

 

Diese Woche hatte Rosine mal Besuch... am Boden!

Wenn andere Hunde ihre Kinder mitbringen ist Rosine besonders glücklich. Und wenn es dann noch so nette Kinder sind, die sogar am Boden kuscheln kommen, dann ist der Beruf der "Praxis-Oberschwester" besonders beliebt.

Besonders froh sind wir, daß wir diese traumhaften Bilder auf dem Blog zeigen dürfen. Danke auch an die Eltern!

 

Hier gibt es noch mehr wunderschöne "Kind am Boden"-Bilder...

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

18

Mär

2015

Ich hab die Haare schön...

 

 

Locken am Hinterkopf, äh nein... Locken am Hintern!

 

Das steht nicht jedem, aber unserem Gast von heute in jedem Fall.

Es gibt nicht viele, die noch schönere Locken am Po haben als Rosine, aber Skip gehört auf jeden Fall dazu.

Und wie sollte es anders sein, er ist ein Dackel !!!

 

Hier gibt es mehr Bilder von unserem "dackeligenBesuch"...

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

13

Mär

2015

Freitag der 13.- oder wie dem Monitor Fell wuchs!


Freitag, der dreizehnte und unseren Computern wächst Fell.....

Kaum ist mal ein ungewöhnliches Datum, schon passieren merkwürdige Dinge in der Praxis.

 

Unser Computermonitor macht auf einmal merkwürdig schnurrende Geräusche und haart auch etwas.

Und siehe da glücklicherweise war der Monitor völlig in Ordnung.

Weder war die Garantie abgelaufen, noch war ein USB-Stecker falsch eingesteckt.

Wir konnten unser "haariges" Problem nach einer Impfung wieder nach Hause schicken.

 

Schönes Wochenende liebe Katze "Fluse" und danke für den Besuch am Freitag, den dreizehnten!


Mehr "haarige" Monitor-Bilder finden Sie hier....

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

11

Mär

2015

Geburtstags-Rosine oder wenn der Chef feiert!


Am Montag haben wir in der Praxis kräftig gefeiert, denn unsere Chefin hatte Geburtstag...

Rosine ist 3 Jahre alt geworden!

 

Es gab Muffins und Kerzen zum Auspusten, dazu ein "gebelltes" Geburtstagslied.

Kurz gesagt wir hatten viel Spaß!

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

So

22

Feb

2015

Super viel Spaß- oder- Clickerkurs die erste !

 

 

Gestern war unser erster Clickerkurs...

Und er war ein voller Erfolg!

Es hat sehr viel Spaß gemacht und unsere Teilnehmer waren einfach fantastisch. So viel gelacht haben wir schon lange nicht mehr, denn es ist eine echte Herausforderung selber geklickert zu werden und mal nachzuempfinden wie sich unsere Tiere so fühlen, wenn wir Ihnen etwas sagen wollen.

Die erste Übung mit geschlossenen Augen kam recht nahe an das was Hunde fühlen müssen, wenn wir etwas Neues von Ihnen verlangen.

Schauen Sie sich die Fotos an und vielleicht haben Sie ja Lust beim nächsten Mal selber da bei zu sein....

Unser Kursprogramm finden Sie hier. 

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

30

Jan

2015

Jack-in-the-box! Oder Dackel komm raus....


Heute kam ein sehr merkwürdiges Päckchen!

Es bewegte sich und konnte sogar bellen! Wir haben beschlossen es sehr vorsichtig aufzumachen... es könnte ja eine Überraschung drin sein!

Und siehe da!

Ein "Kistenteufelchen" oder auch Dackel-in-the-box!


Mehr Bilder vom "unboxing" gibt es hier!

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

19

Jan

2015

Möpse? Leider noch da! Bitte weitersuchen....

 

 

Klassische Fehlermeldung! Jeder Computerexperte würde sagen Userfehler....

Leider leider sind die beiden noch da. Also hier nochmal:

Zwei wundervolle Retromöpse mit "richtiger" Nase.

Emil und Michel suchen immer noch ein neues Zuhause.

Die beiden sind sieben und acht Jahre alt, und sind nach einem Todesfall in der Familie auf der Suche nach einem Sofa und neuen Streichlern für den Rest ihres Lebens.

 

Mehr Bilder gibt es hier....

 

mehr lesen

Sa

10

Jan

2015

Schon wieder Dackel oder endlich mal wieder Paul!

 

Also diese Woche scheint der Wind, der ja schon fast ein Orkan ist besonders viele Dackel in die Praxis zu wehen...

Endlich hat uns Paul mal wieder besucht und das war eine echte Wiedersehensfreude!

Wir haben viele schöne Bilder gemacht und ganz nebenbei auch   Paul´s Ohr untersucht, jetzt kann er aber mal sowas von gut hören....

Mehr Bilder von den zwei Knutschkugeln gibt es hier....


mehr lesen 0 Kommentare

Do

08

Jan

2015

Carlos und Rosine- 2015

 

Rosine hatte ihren ersten Dackelbesuch in 2015!

Carlos hat uns mal wieder besucht....

Wenn Dackel sich treffen ist das immer etwas ganz besonderes, wobei Rosine heute wieder schwer eifersüchtig ihr Frauchen verteidigen musste, weil die ja auch mit Carlos knuddeln wollte.

Was dabei rausgekommen ist?

Tierarzt mit zwei Dackeln im Arm, von denen einer immer wieder versucht mit ZUNGE zu küssen.

Mehr Bilder von den zwei Zuckerdackeln gibt es hier!

mehr lesen 3 Kommentare

So

07

Dez

2014

Happy Dezember! 

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

03

Dez

2014

Rosinen-Weihnachts-GiveAway! 



Rosine war ganz fleißig...

Und darum gibt es ab heute ein kleines Geschenk für alle Kunden in der Praxis...

Rosinenkekse!


Sind die nicht wirklich schön geworden?

Solange der Vorrat reicht, dann müssen wir erst wieder backen.

mehr lesen

Fr

14

Nov

2014

Rosine hat Samstag frei !

Rosine braucht eine Pause um sich fortzubilden!
Rosine braucht eine Pause um sich fortzubilden!

 

Am Samstag, den 15. November

nimmt Rosine sich mal einen freien Tag!

Deshalb bleibt die Praxis am Samstag geschlossen.

 

Wir sind am Montag, den 17. November wieder ganz regulär für Sie da!

Wenn Sie möchten können Sie gerne jetzt noch einen Termin für die nächste Woche telefonisch mit uns vereinbaren.

02331-32933

 

0 Kommentare

Do

09

Okt

2014

Roter Teppich für Rosine !

Roter Teppich für Rosine
Roter Teppich für Rosine

Und schon wieder was Neues aus meiner Praxis...!

 

Bin ich es etwa nicht wert auch mal über den Roten Teppich zu schreiten?

 

Also hab ich Frauchen gesagt, sie soll mal was daran ändern, ein Star wie ich braucht auch mal einen richtigen Auftritt.

Heute kam dann mein Einsatz, denn wir haben bis nächste Woche mal zwei wunderschöne rote und vor allem kuschelig weiche rote Matten zum Testen in der Praxis.

Nachdem intensiven Probeliegen habe ich die Teppiche genutzt um mich mal ein bißchen in Pose zu werfen und ein kleines Shooting zu machen.

Die Stars im Fernsehen flanieren ja auch immer an den Paparazzi vorbei....

Genießt die Fotos von mir und dem traumhaft roten Teppich und wir sehen uns hoffentlich bald in meiner Praxis. 

Übrigens: Danke an die Firma CWS fürs das Teppich-Testen!

 

Eure Rosine

mehr lesen

Di

07

Okt

2014

Rosine ist anhänglich...

Rosine hat wieder mal was Neues für die Praxis entdeckt....

Wir sind jetzt sehr "anhänglich", denn unser neuestes Goodie ist ein Schlüsselanhänger mit unserem Logo drauf.

Mit dem Hund und der Katze in unseren Praxisfarben.

Extra von Rosine getestet und für gut befunden.

Lassen Sie sich von uns beschenken und stauben Sie einen der schönen Schlüsselanhänger in der Praxis ab.

Mehr Bilder gibt es hier.....

mehr lesen 2 Kommentare

Fr

05

Sep

2014

Alles neu macht der Herbst... oder Rosine gräbt um!

 

Hallo Ihr Lieben!

Heute musste ich mal wieder meinem Frauchen ganz intensiv helfen. Die kann noch nicht mal alleine Blumen umgraben....

Also habe ich mich mal von meinen Pflichten als Empfangsdackel freigemacht und mal eben flink mitgeholfen die Praxis von außen wieder schick zu machen.

So einen Blumenerdesack bewachen ist schon eine echte Herausforderung!

Ich hoffe Euch gefällt es?

Hier gibt es mehr Bilder meines "dackeligen" Einsatzes....

mehr lesen 0 Kommentare

Do

28

Aug

2014

Überraschungsbesuch für Rosine

 

Heute kam mal wieder Überraschungsbesuch in die Praxis!

Wer mehr überrascht war? Rosine? Der Besuch?

Und dann war der Besuch noch in der Überzahl....

Ach, wer sich für den Besuch interessiert, der kann hier weiterschauen: http://www.ofanugama.de/

 

Hier gibt es mehr Bilder von den Überaschungsgästen...

mehr lesen

Di

26

Aug

2014

Leckerchen-Tablette gegen Zecke und Floh

Was zum Kauen gegen Zecken und Flöhe?

Ja, endlich gibt es auch das. Keine Tropfen mehr auf die Haut träufeln, kein Zeckenhalsband mehr beim Streicheln, endlich soviel Schwimmen und Baden wie man mag.

Nachdem bei uns in der Praxis schon ganz viele Nachfragen nach den neuen Tabletten waren, hier nun eine kleine Info von unserem "Versuchsdackel" Rosine.

"Liebe andere Hunde, ob groß oder klein! 

Naja, ganz ehrlich Fleischwurst wäre noch besser, aber ich habe die Tablette ohne Murren gefressen, als ob es ein Leckerchen wäre. Kann man essen und ist ganz ok im Geschmack! Endlich keine Krabbeltiere mehr und die doofen Flöhe jucken doch so.Also ran an die Tablette und schnell wegputzen!

Eure Rosine"

 

 

1 Kommentare

Mo

11

Aug

2014

Urlaubs-Erinnerungen

Jetzt ist mein Urlaub schon wieder eine ganze Woche her und ich habe mich in meiner Praxis gut eingelebt.

So ein Urlaub reißt einen ja ganz schön aus dem Trott.

Also hier noch schnell ein paar traumhafte "Rosine in Österreich"-Bilder für Euch zum Genießen.

Was ich so alles erlebt habe: Kühe, Seilbahn fahren, wandern, ganz viele Kinder und leckeres Essen.

Aber schaut Euch mal meine Urlaubsinspirationen an.

Alles alles Liebe und bis bald mal bei mir in der Praxis!

Bussi Eure Rosine

 

mehr lesen 0 Kommentare

Di

22

Jul

2014

Ein Abschied ist auch immer ein kleiner Anfang !

 

Ein Abschied bedeutet nicht immer ein Ende, sondern auch oft einen Neuanfang, einen Beginn und einen mutigen Schritt nach vorn.

Deshalb sind wir zwar total traurig, daß uns Vanessa verlässt und der Liebe wegen eine neue Stelle in Köln annimmt, aber wir freuen uns mit Ihr.

Es gab Kuchen und Tränen.... Freude und Lachen.... aber auch ein bisschen Wehmut.

Wenn jemand solange dabei ist wie Vanessa, dann gehört er ganz sicher zur Familie und wird vermisst werden.

Wir drücken Vanessa die Daumen für Ihren Neustart und wünschen Ihr alles alles Gute für das was jetzt kommt!

Mehr Abschiedbilder gibt es hier....

mehr lesen 5 Kommentare

Mi

16

Jul

2014

Eiskalte Überraschung! Spaß am Samstag...

Hmmmm! Eis in der Sonne!
Hmmmm! Eis in der Sonne!

Na das war vielleicht ein Spaß!

Samstag startete unser "Cold-Dog-Day" und wir hatten soviel Freude daran zu sehen, wie gut so ein Eis schmecken kann.

Nicht nur unseren Vierbeinern, sondern auch den dazugehörigen Zweibeinern.

Denn es gab nicht nur leckeres Eis für die Hunde, sondern auch ein fantastisches selbstgemachtes Eisleckerchen für die Besitzer.

Vielen lieben Dank nochmal dafür an unsere Küchenfee Frau Kaeppke! Es hat unglaublich gut geschmeckt.

So, aber jetzt genießen Sie die Bilder vom Hundeeis-Tag.

P.S. Wenn Ihr Hund nichts abbekommen hat, weil Sie vielleicht am Samstag keine Zeit hatten... Wir haben noch Eis in der Praxis und wenn Sie eine Tielfkühltasche mitbringen können Sie auch einen kleinen Vorrat für zuhause bei uns erwerben. Es soll ja endlich wieder warm werden.

mehr lesen 0 Kommentare

Unsere Praxis

Telefon: 02331-32933
Telefax: 02331-332501
E-Mail: grelck@tierarztpraxis-grelck.de
Unsere Praxis und unser Team

Unsere Anschrift

Tierarztpraxis Grelck
Eilper Str. 105
58091 Hagen
Anfahrt und Busverbindungen

Unsere Öffnungszeiten

MO - FR 9 - 19 Uhr
SA 9 - 12 Uhr