Corona und Google

Corona und Google ? Ja, richtig gelesen.

Wie gehören diese beiden  Themen zusammen?

Nein, keine Verschwörungstheorie und auch keine geheime Partnerschaft um die Weltherrschaft an sich zu reißen.

Statt dessen wird in den Zeiten einer weltweiten Pandemie durch ein Virus und zahlreichen Todesfällen die Belastbarkeit von Ärzten, Tierärzten und medizinischem Personal extrem auf die Probe gestellt.

Jedes Krankenhaus und jede Tierklinik, jede Arzt- und Tierarztpraxis läuft momentan unter erschwerten Bedingungen. Wir sollen uns nicht anstecken, wir sollen keine Besucher anstecken, uns nicht untereinander anstecken, Abstand halten, Mundschutz tragen, Hände waschen, alles regelmäßig desinfizieren, Hygienepläne und komplett neue Arbeitsabläufe erstellen und als wäre das alles nicht schon höchst anspruchsvoll, sollen wir auch noch helfen.

Tiere gesund machen! Oder eben als Arzt auch Menschen gesund machen!

An sich schon anspruchsvoll, aber eben nicht für alle nachzuvollziehen.

Statt dessen wird im Internet lautstark alles gesagt, was man sich live nicht traut und nicht etwa das persönliche Gespräch gesucht.

Wieviel einfacher und verständnisvoller wäre die Zusammenarbeit von Arzt und Patient oder auch von Tierarzt und Katzen/Hundeeltern, wenn einfach mehr und direkt gesprochen wird. Sicher ist es einfacher nach Hause zu gehen und in der Anonymität des Internets eine knackige und schlechte Bewertung abzugeben, aber ist das wirklich der richtige Weg oder nur der einfache? 

Klar ist man in Sorge, weil das Lieblingstier oder auch ein geliebter Mensch erkrankt ist und man helfen will, da sein will, etwas tun will. Dafür haben wir volles Verständnis und verstehen auch, wenn mal die Pferde durchgehen und man seine Bedenken etwas lauter äußert.

Aber nach Hause fahren und sich dort mittels einer Google-Bewertung auszutoben, kann doch keine Lösung sein.

Wir halten uns an die empfohlenen Corona-Richtlinien und viele andere medizinische Einrichtungen ebenfalls.

Wir haben auch Familie und Freunde, zum Teil auch aus den Risikogruppen, und sind einfach glücklich, wenn keiner sich ansteckt. Wir versuchen nicht nur unsere Teams und Mitarbeiter zu schützen, sondern auch die Gesundheit unserer Patienten und Kunden zu gewährleisten. Nicht nur wir haben Sorge uns anzustecken, sondern auch die Menschen zu gefährden, die zu uns kommen.

Zeigt Solidarität und Verständnis, damit alle gesund bleiben und sich weiterhin um Eure und die Gesundheit Eurer Vierbeiner kümmern können.

Euer Team der Tierarztpraxis Grelck 

P.S. Eine positive Bewertung hilft Eurem Tierarzt oder Eurer Tierklinik sehr. Und wir freuen uns über jede einzelne.

Unsere Praxis

Telefon: 02331-32933
Telefax: 02331-332501
E-Mail: grelck@tierarztpraxis-grelck.de
Unsere Praxis und unser Team

Unsere Anschrift

Tierarztpraxis Grelck
Eilper Str. 105
58091 Hagen
Anfahrt und Busverbindungen

Unsere Öffnungszeiten

MO - FR 9 - 19 Uhr
SA 9 - 12 Uhr